Wenn Sinuslift und Knochentransplantat in Polen erforderlich sind?

Posted Posted by bartosz.prokopowicz in Blog     
Feb
15

lächelndes PaarKnochentransplantat und Sinuslift, das sind fast die gleichen Verfahren. Beide werden verwendet, während der Patient, der bereit ist, Implantate installiert zu haben, Knochenmangel hat. Das sind essentielle Verfahren, um die Implantation zu vervollständigen. Manche Menschen haben nicht genug gesunden natürlichen Knochen, um Zahnimplantate zu unterstützen. Ohne sie hätte der Patient gar keine Implantate installiert. Im Folgenden können Sie einige Informationen über Sinuslift im Ausland und Knochentransplantation Polen überprüfen.

 

Was ist Knochentransplantat Polen?

Ein Knochentransplantat ist das Verfahren zur Hinzufügung von Knochen, um das Knochenvolumen im Kiefer (Stelle, an der der Patient ein Implantat installiert hat) zu erhöhen.

Es gibt viele Arten von Knochentransplantation Verfahren, unten können Sie die am häufigsten von Patienten und Zahnärzten gewählt überprüfen:

  • Autotransplantat – Der für den Eingriff verwendete Knochen wird aus dem eigenen Körper des Patienten entnommen.
  • Allotransplantat – Der für den Eingriff verwendete Knochen wird einem genetisch ähnlichen Organismus entnommen
  • Xenotransplantat – Der für den Eingriff verwendete Knochen wird einem genetisch unterschiedlichen Organismus entnommen
  • Synthetischer – Knochen, der für ein Verfahren verwendet wird, das ein synthetisch biokompatibles Material ist
  • gefragt.

Abhängig von der Situation des Patienten können Knochentransplantate zur gleichen Zeit wie ein Implantat oder vor dem Implantat platziert werden.

Für unsere Patienten aus dem Ausland führen Zahnärzte kurz vor der Implantation Knochentransplantationen durch. Der Zahnarzt wird Bio-Knochen injizieren und dann sofort das Implantat installieren.

Es gibt einen Grund für das Fehlen von Knochen im Kiefer:

  • Zahnfleischerkrankungen
  • Zahnentwicklungsdefekte
  • Lange Zahnprothesen tragen
  • Eine Verletzung des Gesichts
  • Irgendwelche Traumata oder Unfälle

weiblicher Zahnarzt

Was ist Sinuslift Polen?

Ein Sinuslift-Eingriff ist eine Operation, die Ihrem Oberkiefer Knochen im Bereich Ihrer Molaren und Prämolaren hinzufügt. Erwähnte Bereich der Molaren oder Prämolaren, die eigentlich Bereich der Nebenhöhlen, die über den Zähnen befinden sind, auf jeder Seite der Nase. In einigen Fällen ist nicht genug Knochenhöhe im Oberkiefer, oder die Nebenhöhlen sind zu nahe am Kiefer, so dass der Implantologe keinen Platz hat, um ein Implantat zu installieren.

 

Es gibt mehrere Gründe für den Knochenmangel im Sinusbereich:

Mangel an Molaren oder Prämolaren für eine lange Zeit

Parodontitis (Zahnfleischerkrankungen).

Jeder Sinus variiert von Person zu Person. Sie könnten also einen größeren Sinus als normal haben.

Der Sinuslift-Eingriff bleibt der gleiche wie bei einem Knochentransplantat. Der Bio-Knochen wird in den Sinus injiziert, dann werden Implantate installiert.

Wann sind Sinuslift- und Knochentransplantationsverfahren erforderlich?

Im Allgemeinen werden Sinuslift und Knochentransplantat benötigt, um einen Zahnersatz, einen festen Mehrzahnersatz, Miniimplantate, Deckprothesen, alle auf 4, alle auf 6, oder alle anderen Kieferersatzverfahren in Polen zu beginnen.

Wie hoch sind die Preise für Sinuslift- und Knochentransplantationsverfahren in Polen?

Der Preis für Knochentransplantat und Sinuslift hängt individuell ab, da die Hauptkosten der Bio-Knochen sind, der injiziert werden muss. In vielen Fällen wird der Preis nach dem Eingriff angegeben, da der Implantologe erst nach der Injektion die Menge des verwendeten Bio-Materials zählen kann. Der allgemeine Preis für Knochentransplantate beträgt 2500 PLN, das sind 500 GBP oder 600 EUR. Um mehr Details zu erhalten, kontaktieren Sie unsere Berater.

Senden Sie Ihre Anfrage an die besten Zahnärzte in Polen

Ich stimme zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung

2 Melden Sie mir zum Neuigkeiten an