Zahnimplantate Polen und Patienten mit Diabetes

Posted Posted by bartosz.prokopowicz in Blog     
Jan
16

lächelnde MädchenZahnimplantat-Chirurgie ist ein weit verbreitetes Verfahren zur Zahnrehabilitation und es ist ein sicheres und vorhersehbares Verfahren. Viele unserer Patienten sind Diabeten. Da die Zahl der an Diabetes erkrankten Patienten zunimmt, verlangen mehr Diabetespatienten nach Implantationsverfahren. Diabetes mellitus ist eine chronische Krankheit, die mit Hyperglykämie einhergeht und einige Nebenwirkungen verursacht. Dieser Artikel beantwortet häufig gestellte Frage, wenn Diabete gute Kandidaten für Zahnimplantate Polen sind? Der Artikel basiert auf 20 Studienfällen und vielen Veröffentlichungen von Sammliteratur. Wir hoffen, Sie finden ihn interessant und hilfreich.

Kann eine Person mit Diabetes Zahnimplantate in Polen haben?

Zuallererst, Diabetes, dass der Name für eine Gruppe von Stoffwechselerkrankungen, die die Körperprozesse von Glucose beeinflussen, mit anderen Worten Glucose ist ein Zucker, der Energie für lebende Zellen liefert. Glukose (Zucker) im Körper, Blut wird durch das Hormon Insulin, das in der Bauchspeicheldrüse produziert wird, reguliert. Wenn das Hormon nicht selbstkontrolliert ist, kann die Menge an Glukose im Blut gefährlich variieren. Bei Typ-1-Diabetes hört die Bauchspeicheldrüse auf, Insulin zu produzieren, so dass der Blutzuckerspiegel hoch ist. Bei Typ-2-Patienten versagt der Körper entweder nicht in der Lage, eine ausreichende Insulinmenge zu produzieren, oder er reagiert nicht auf das Insulin, das er produziert. Alles in allem, in beiden Diabeten Typ 1 und 2, Blutzuckerspiegel, die zu hoch oder zu niedrig sind. Diabiets-Patienten können unter Blindheit, Nervenschäden, Nierenerkrankungen und Gangrän leiden, was zum Verlust von Fingern und Zehen führt. Drastische Veränderungen des Blutzuckerspiegels können zum Tod oder sogar zum Tod führen.

Laut Publikation und Studien haben Menschen mit Diabetes keinen Grund, Zahnimplantate zu vermeiden. Aber es ist wichtig, den Blutzuckerspiegel kontrolliert zu halten. Der Patient sollte täglich den Blutzuckerspiegel und eine angemessene Ernährung einhalten, damit die Implantattherapie nicht gestört wird. Alle Patienten mit Diabetes, die nicht gut kontrolliert werden, sollten sich immer von Ärzten beraten lassen. Ein immer schlechter Blutzuckerspiegel oder dramatische Glukoseveränderungen können zu Implantatfehlern führen. Studien zeigen, dass die unterstützende Verabreichung von Antibiotika und Chlorhexidin den Implantaterfolg verbessert.

Diabetes und Zahnimplantat Erfolgsraten

Wenn Diabetes gut unter Kontrolle ist, ist das Implantieren von Implantaten im Ausland völlig sicher und vorhersagbar mit einer Komplikationsrate ähnlich der von gesunden Patienten. Erfolgsquote ist gleich 95%. Unsere Untersuchungen haben gezeigt, dass Diabetiker mit schlechter Blutzuckerkontrolle länger brauchen, bis der Knochen um Implantate herum heilt. Um eine hohe Erfolgsrate sicherzustellen, sollte der Patient weiter trainieren, seinen Blutzuckerspiegel überwachen und regelmäßige medizinische Untersuchungen durchführen. Verschreibungspflichtige Medikamente werden auch benötigt, wenn Änderungen des Lebensstils nicht ausreichen. Komplikationen durch Diabetes, wie eine schlechte Wundheilung, können auftreten und sollten sofort mit der Implantologie oder Ihrem Arzt besprochen werden.

Diabetes und Zahnimplantate in Polen Risiken

Patienten mit schlecht kontrolliertem oder unkontrolliertem Diabetes leiden an einer beeinträchtigten Osseointegration. Diese Patienten haben ein hohes Risiko für eine Periimplantitis und ein höheres Maß an Implantatversagen. Erwachsene Diabetiker haben auch ein 2-3 Mal höheres Risiko, Parodontitis zu entwickeln als Nichtdiabetiker. Es ist wichtig, vor der Zahnimplantation in Polen das Rauchen zu vermeiden. Die großen Auswirkungen des Rauchens auf die Osseointegration sind gut dokumentiert. Die Kombination von Rauchen und Diabetes erhöht die Risiken eines Implantatversagens erheblich. Aus diesem Grund sollten diabetische Patienten, die rauchen, aufgefordert werden, mit dem Rauchen vor der Implantation zu beenden.

 

Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zur Zahnbehandlung zu erhalten. Fühlen Sie sich frei, Ihren Fall zu konsultieren, unser Spezialist wird Sie beraten, wenn Sie ein guter Kandidat für billige Implantate Polen sind. In einigen Fällen sollten Patienten drei Monate warten, um den Zuckergehalt kontrolliert zu halten, und dann können Zahnimplantate installiert werden. Dental Travel Poland bietet Ihnen auch eine persönliche Beratung mit unseren besten Spezialisten, die Erfahrung mit Diabetespatienten haben. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail, um Behandlungspläne mit indiviuellem Angebot und Behandlungszeit zu erhalten.

Senden Sie Ihre Anfrage an die besten Zahnärzte in Polen

Ich stimme zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung

2 Melden Sie mir zum Neuigkeiten an